Sie sind hier: Startseite » Schwimmsteg

Steganlage

Die Firma Technus ist Hersteller von Schwimmkörpern und Schwimmsystemen für den privaten, öffentlichen, gewerblichen und industriellen Einsatz. Auf den folgenden Seiten wird das Easy System für den privaten Gebrauch vorgestellt.

Moby Pontek Easy Fingersteg
Boxentrenner
für Vereine und Großanlagen und industriellen Einsatz flexibles Baukastensystem für Eigenmontage geschweißte Trägerkonstruktion mit minimierter Tragfähigkeit viele Varianten und unterschiedliche Beläge
sehr hohe Lagestabilität hohe Lagestabilität mittlere Lagestabilität hohe Lagestabilität
Lager teilweise Lager Lager Lager
für Industrie, öffentliche, Vereins- und private Anlagen Industrie, Vereins- und private Anlagen Privat für Industrie, öffentliche, Vereins- und private Anlagen
Click zum Moby-Shop Click zum Pontek-Shop Click zum Easy-Shop Click zum Fingersteg

Fingersteg und Boxentrenner

Einen Schwimmsteg selber bauen?

Früher musste eine Fachfirma teuer beauftragt werden oder man versuchte es mit eingeschlagenen Pfählen. Einige spülten mit einer Lanze und einer Feuerwehrpumpe die Pfähle ein. In den seltensten Fällen wird auf gründungsfähigen Boden (z.B. Sandschicht) geachtet. Doch das Spülen von Pfählen hat auch seine Tücken, denn das Loch wird größer als gebraucht und Schlamm und Schwebstoffe legen sich locker in den Spalt. Richtig ist das Rammen in ausreichender Tiefe in gründungsfähigem Boden. Aber das ist nur mit schwerer Technik zuverlässig möglich.

Schwimmsteg nach 10 Jahren im Einsatz!
Schwimmsteg nach 10 Jahren im Einsatz! Steganlage 360° Ansicht


Es geht auch einfacher.
Viele Privatpersonen oder Vereine stellen sich die Steganlage mit unserem Baukastensystem zusammen. Die einzelnen Segmente werden fertig montiert oder in Einzelteilen in den Längen von 1,5m bis 6m geliefert und von Ihnen ins Wasser gebracht. Die Flanschverbinder werden erst auf dem Wasser verschraubt bis die endgültige Form erreicht ist. Um einen Schwimmsteg zu fixieren, können Dalben oder Ankersteine genutzt werden. Doch einen Ankerstein, der über 500 kg wiegt, schmeißt man nicht so einfach über Bord. Dafür können Sie sich bei uns eine Ankersteininsel ausleihen und den Grundanker wie einen Sonnenschirmständer aus Gehwegplatten montieren und an der richtige Stelle ablassen.

Theorie und Realität

Drachenboot
Anlegestelle
Kanuanleger

3D-Konstruktion .. .. .. .. Maus Click --> links = drehen --> rechts = schieben --> Rad = größer

Zugriffe heute: 24 - gesamt: 13298.

Seite 3